Bioland "Im Fokus"

Landschaftspflege

Als Biotope bezeichnet man sowohl natürlich entstandene Landschaftsbestandteile, wie auch Bäche, Wälder, etc.

Das Ziel der Biotoppflege ist in der Regel die Erhaltung von Populationen gefährdeter und schutzwürdiger Tier- und Pflanzenarten durch besonderen Schutz und Erhalt ihrer Lebensräume. Für den Wasserhaushalt, insbesondere für die Grundwasserneubildung, ist das Biotop von besonderer Bedeutung. 

Biotop 1  Biotop 2

Wir mähen die Biotopflächen und rechen das Material ab, um den Boden auszuhagern.Wuchernde Bäume und Sträucher schneiden wir zurück, um die Flächen offen und besonnt zu halten. Das gefällt vielen seltenen Pflanzen.

Biotop 3  Biotop 4

Wir pflegen einige solcher Biotope und leisten somit einen großen Beitrag zum Naturschutz bei. 

Krempeln Sie die Ärmel hoch und nehmen Sie die Gabel in die Hand, wir freuen uns über jeden freiwilligen Helfer. 

Die Natur wird es Ihnen danken!

Und ganz nebenbei lernen Sie Tiere und Pflanzen kennen und können deren Entwicklung verfolgen. Es ist ein tolles Erlebnis für Jedermann, es bedarf keinerlei Vorkenntnisse, lediglich festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Wir sind jedes Jahr ab Oktober/ November auf unseren Pflegeflächen unterwegs.

Wann und wie oft Sie mitmachen, entscheiden Sie selbst. Melden Sie sich einfach bei uns.

Biotop 6  Biotop 7

In einer unserer neuen Biotopfläche im Salemer Naturschutzgebiet „Schwarzer Graben“ bei Weildorf  wurde dieses Jahr 2014 eine überraschende Entdeckung gemacht.

Lesen Sie mehr im Südkurier Artikel